Sonoff Basic

Neulich habe ich mir ein paar Sonoff Basics bestellt. Kurz dannach berichtete die ct darüber, wie gut die zum Basteln geeignet sind. Ich wollte sie aber erstmal so testen, wie sie vom Hersteller kommen.

In der Packung ist nicht viel enthalten.

Der WLAN Schalter, ein paar Schrauben um das Gehäuse zusammen zu halten, nachdem die Kabel angeschlossen wurden und eine chinesische Anleitung.

Das Anschließen ist nicht schwer. Die Schraubenterminals sind alle beschriftet. Nach dem Anschluss, wenn man den Strom wieder einschaltet, beginnt die WLAN LED langsam zu blinken. Nun drückt man den Button sieben Sekunden lang und das Gerät ist im Pairing-Mode.

In der zugehörigen App EWelink drückt man nun auf Gerät hinzufügen und der Rest ist eigentlich selbsterklärend (WLAN Daten eingeben, Gerät benennen, usw.).

Anschließend kann man über die App den Schalter betätigen. Soweit so gut. Der Prozess war einfach und schnell erledigt und trotz der überaus schlechten Übersetzung der App verständlich.

Ich habe die Testlampe angeschaltet und wollte sie nach ein paar Minuten wieder ausschalten. Dafür habe ich die App erneut gestartet. Der Schalter wurde als offline angezeigt. Also bin ich wieder zum Schalter gelaufen und hab den Pairingprozess wiederholt. Der Test begann also von vorne. Lampe an, Lampe aus. Lampe an, kurz warten, App neustarten, Lampe offline.

Gleichzeitig beschwerten sich mehrere Teilnehmer im selben WLAN, dass sie keine Internetverbindung mehr hatten. Wenig später hatte ich auch vom Notebook aus (im LAN) keine Internetverbindung mehr.

Router neugestartet. Immer noch nichts. Sonoff Basic wieder ausgeschaltet. Alles läuft wieder.

Das Ding scheint also das ganze Netzwerk zu zerschießen. Irgendwo in der App hat es mir mitgeteilt, dass ein Firmware Update verfügbar ist. Möglicherweise behebt das Update das Problem. Vielleicht aber auch nicht. Das ist mir auch egal, da ich sowieso nicht plane die Originalfirmware drauf zu lassen.

Die hat nämlich mehrere Nachteile:

  1. Datenschutz
    Die Schalter und die App kommunizieren mit einem Server des chinesischen Herstellers. Das muss ich eigentlich nicht jedes Mal haben, wenn ich das Licht an oder aus mache.
  2. Funktion
    Der Schalter funktioniert nur, wenn er eine Internetverbindung hat. Ohne Internetverbindung (z.B., weil ein Gerät das ganze Netzwerk stört) könnte ich mein Licht nicht mehr an oder aus machen.

Comments are closed.